Homepage Rezepte Lebkuchen-Muffins

Zutaten

100 g Butter
200 g Mehl
2 geh. TL Backpulver
6 Lebkuchen (200 g, Sorte nach Geschmack)
2 Eier
200 g Crème fraîche, Schmant oder saure Sahne
100 g Zucker
1 TL Lebkuchengewürz
100 g Puderzucker
12er-Muffinblech
12 Papierförmchen oder Fett fürs Blech

Rezept Lebkuchen-Muffins

Das reine Adventsvergnügen sind diese Muffins mit Lebkuchenstückchen und dem unwiderstehlichen Lebkuchenaroma - oh Du seelige Weihnachtszeit.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
320 kcal
leicht

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück
  • 100 g Butter
  • 200 g Mehl
  • 2 geh. TL Backpulver
  • 6 Lebkuchen (200 g, Sorte nach Geschmack)
  • 2 Eier
  • 200 g Crème fraîche, Schmant oder saure Sahne
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 100 g Puderzucker
  • 4 EL Zitronensaft
  • 12er-Muffinblech
  • 12 Papierförmchen oder Fett fürs Blech

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Je ein Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen oder die Mulden fetten. Die Butter schmelzen, Mehl und Backpulver vermischen. Die Lebkuchen in etwa 1 cm große Stücke schneiden.
  2. Die Eier mit Crème fraîche, Schmant oder saurer Sahne, Zucker, Lebkuchengewürz und Butter verrühren. Die Mehlmischung zügig unterrühren, die Lebkuchen untermengen.
  3. Teig in die Blechvertiefungen füllen. Muffins im Ofen (Mitte) 20-25 Min. backen. Puderzucker und Zitronensaft zu einem Guss verrühren. Die Muffins aus dem Ofen nehmen und sofort mit der Glasur bepinseln. Kurz abkühlen lassen, aus der Form lösen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login