Homepage Rezepte Linsen-Quinoa mit Ofentomaten

Zutaten

6 Stängel Oregano
4 Zweige Thymian
1 TL Zucker
7-8 EL Olivenöl
150 g Quinoa
120 g gelbe Linsen
3/4 l Gemüsebrühe
1 Bund Rucola

Rezept Linsen-Quinoa mit Ofentomaten

Unkompliziert und mediterran. Die Tomaten werden mit duftenden Kräutern im Ofen gegart.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
470 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für die Tomaten den Backofen auf 175° vorheizen. Tomaten waschen, halbieren und mit den Schnittflächen nach oben nebeneinander dicht an dicht in eine Auflaufform setzen. Knoblauch schälen, quer in feine Scheiben schneiden und diese zwischen die Tomaten stecken. Kräuter abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Tomaten zunächst mit Salz, Pfeffer und Zucker, dann mit den Kräutern bestreuen und zuletzt mit Olivenöl beträufeln. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 45 Min. garen, dabei zwei- bis dreimal mit dem austretenden Saft beträufeln.
  2. Inzwischen für den Linsen-Quinoa in einem Sieb Quinoa und gelbe Linsen abbrausen. Mit der Brühe in einen Topf geben und aufkochen, dann bei kleiner Hitze 15 Min. garen, dabei nach 5 Min. die roten Linsen unterrühren. Danach auf der ausgeschalteten Herdplatte weitere 10 Min. ausquellen lassen. Währenddessen Rucola abbrausen, trocken schütteln und grobe Stiele entfernen. Die Rucolablättchen fein zerschneiden, mit einer Gabel unter den Linsen-Quinoa mischen und so das Getreide auflockern. Auf eine Platte geben, Tomaten darauf verteilen und mit Garsud beträufeln. Wer mag, kann noch grob gehobelten Hartkäse (z. B. Pecorino) oder zerbröckelten Schafskäse darübergeben.

Lust auf noch mehr Rezepte mit Quinoa? Dann probiere auch das Quinoasalat Rezept aus dem GU Kochbuch "Vegetarisch genießen" für eine leichte Mahlzeit an heißen Sommertagen.

Auf den Geschmack gekommen? In unserem Tomaten-Special gibt's noch mehr Tomaten-Rezepte und praktische Tipps.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login