Rezept Marinierter Blumenkohl auf Brot

Macht der Bruschetta Konkurrenz! Sozusagen das hocharomatische Pendant der Tomaten-Toasties für die Wintermonate. So haben Sie Blumenkohl bestimmt noch nie gegessen!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 zum Wein, als Vorspeise oder als Imbiss:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarian Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 310 kcal

Zutaten

6-8 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
2 EL
geschmacksneutrales Öl
1 EL
Haselnussöl (ganz besonders fein, aber nicht ganz billig: Öl aus gerösteten Haselnusskernen)
8 Scheiben
italienisches Weißbrot oder 12 Scheiben Vollkornbaguette

Zubereitung

  1. 1.

    Die Blumenkohlröschen in einem Sieb kalt abbrausen. In einem Topf Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Die Röschen darin in ungefähr 6 Minuten bissfest garen. Dann wieder ins Sieb schütten, kalt überbrausen und abtropfen lassen.

  2. 2.

    Haselnüsse in feine Scheiben schneiden (macht ein bisschen Arbeit) oder fein hacken (geht deutlich schneller). Nüsse ohne Fett in einer Pfanne unter Rühren nur so lange erhitzen, bis sie fein duften. Auf einem Teller kalt werden lassen. Die Tomaten abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Basilikumblättchen abzupfen und fein hacken.

  3. 3.

    Den Zitronensaft mit Salz und Pfeffer verrühren, beide Öle kräftig unterschlagen. Nüsse, Basilikum, Tomaten und die Blumenkohlröschen untermischen und mindestens 1 Stunde (gerne auch über Nacht, dann aber Basilikum erst später zugeben) ziehen lassen.

  4. 4.

    Zum Essen die Brotscheiben im Backofen bei 250 Grad (Mitte, Umluft 220 Grad) 4-5 Minuten rösten oder im Toaster bräunen. Blumenkohl noch mal durchrühren, auf die knusprigen Brote löffeln und gleich aufessen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login