Homepage Rezepte Möhrenpuffer mit Nussjoghurt

Zutaten

FÜR DIE MOHRENPUFFER:

800 g Möhren
½ Bund Petersilie
50 g Mehl
1 Ei (L)
½ TL Chiliflocken

FÜR NUSSJOGHURT UND SPINAT:

250 g Naturjoghurt
2 EL Olivenöl

Rezept Möhrenpuffer mit Nussjoghurt

Möhren und Spinat legen hier einen unwiderstehlich guten, gemeinsamen Auftritt hin. Für den gewissen Biss sind auch noch Haselnüsse mit von der Partie.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
355 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

FÜR DIE MOHRENPUFFER:

FÜR NUSSJOGHURT UND SPINAT:

Zubereitung

  1. Für die Puffer die Möhren schälen und auf der Rohkostreibe fein raspeln. Koriandersamen in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren ca. 1 Min. rösten. Herausnehmen und im Mörser mittelgrob zerreiben. Von den Frühlingszwiebeln die Wurzelenden und welke grüne Teile entfernen, dann die Zwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Die Petersilie waschen und gut trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken.
  2. Die Möhrenraspel mit Koriander, Zwiebeln, Petersilie, Mehl und Ei gut mischen. Mit Salz und den Chiliflocken abschmecken.
  3. Für den Joghurt die Haselnusskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sich die braunen Häutchen lösen. Dann die Nüsse in einem Küchentuch gegeneinanderreiben und dabei möglichst viele Häutchen entfernen. Die Nüsse fein hacken und mit dem Joghurt und dem Haselnussöl verrühren. Mit Salz abschmecken.
  4. Den Spinat verlesen und dicke Stiele abknipsen. Die Blätter waschen und trocken schütteln. Den Knoblauch schälen und zuerst in feine Scheiben, dann in Stifte schneiden. Die Zitronenhälfte heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben.
  5. Für die Möhrenpuffer den Backofen auf 70° vorheizen und in einer großen Pfanne 1 EL Butterschmalz erhitzen. Dann die Möhrenmasse häufchenweise in die Pfanne setzen, flach drücken und bei mittlerer Hitze pro Seite 4-5 Min. braten. Die Puffer herausnehmen und im Backofen warm halten. So fortfahren, bis die gesamte Möhrenmasse aufgebraucht ist.
  6. Inzwischen für den Spinat in einem Topf Wasser zum Kochen bringen und salzen. Den Spinat darin 1 Min. sprudelnd kochen lassen, bis er zusammenfällt. In einem Sieb kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Das Olivenöl im Topf erhitzen und den Knoblauch darin bei mittlerer Hitze kurz andünsten. Den Spinat einrühren und erhitzen, mit Zitronenschale und Salz abschmecken. Die Puffer mit dem Nussjoghurt und dem Spinat servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login