Rezept Möhrensuppe mit Ricotta-Klößchen

Ricotta ist ein vielseitiger frischer oder gereifter Frischkäse aus Italien, der nicht wie gewohnt aus Milch gewonnen wird, sondern aus geronnener, abgetropfter Molke.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Mozzarella, Ricotta & Mascarpone
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 240 kcal

Zutaten

800 g
2 EL
800 ml
Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Möhren und Zwiebel schälen und grob würfeln. Die Butter zerlassen und die Zwiebel darin andünsten. Möhren dazugeben, 1-2 Min. mitdünsten. Mit der Brühe aufgießen, salzen und das Gemüse bei mittlerer Hitze im geschlossenen Topf in etwa 10 Min. weich garen.

  2. 2.

    Inzwischen Knoblauch schälen und zum Ricotta pressen. Toastbrot fein zerbröseln und mit Eiweiß untermischen, salzen und pfeffern. 10 Min. kühl stellen.

  3. 3.

    Schnittlauch abbrausen, trockenschütteln und in 3 cm lange Röllchen schneiden. In einem weiten Topf Salzwasser zum Kochen bringen.

  4. 4.

    Möhrensuppe pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Ricottamasse mit einem Teelöffel Nocken abstechen, ins Salzwasser geben und 2-3 Min. bei schwacher Hitze ganz sanft ziehen lassen, bis sie an der Wasseroberfläche schwimmen.

  1. 5.

    Suppe auf Teller verteilen, die Klößchen hineinsetzen. Schnittlauch darüber streuen und mit Muskat bestäuben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Belledejour
Eine cremige Angelegenheit
Möhrensuppe mit Ricotta-Klößchen  

- sie gab es gestern abend bei uns. Mit den Klößen war ich nicht ganz so zufrieden. Sie hielten kaum zusammen. Ich vermute mal, das Toastbrot zu diesem Rezept sollte man nicht toasten. Die Suppe war wirklich geschmacksintensiv.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login