Homepage Rezepte Muscheln rheinische Art

Zutaten

1 Bund Suppengemüse
250 ml Weißwein (Riesling; ersatzweise Gemüsebrühe)
1 Lorbeerblatt
3 Wacholderbeeren

Rezept Muscheln rheinische Art

Muscheln lassen sich auf so vielfältige Weise zubereiten - ganz Europa kennt unzählige Rezepte - aber diese deutsche Variante sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
135 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Muscheln gründlich waschen und abbürsten, Bartreste entfernen. Geöffnete Muscheln wegwerfen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Das Suppengemüse waschen, putzen und klein würfeln.
  2. In einem großen Topf den Wein mit 125 ml Wasser, Zwiebelringen, Gemüse, Lorbeerblatt, Pfefferkörnern und Wacholderbeeren aufkochen und offen bei starker Hitze ca. 10 Min. kräftig kochen lassen. Muscheln hineingeben, salzen und zugedeckt bei starker Hitze ca. 7 Min. kochen, den Topf ab und zu rütteln, damit die Muscheln gleichmäßig gar werden.
  3. Die Muscheln mit einem Schaumlöffel herausheben und auf tiefe Teller verteilen (geschlossene aussortieren und wegwerfen). Jeweils etwas Kochsud (ohne den sandigen Bodensatz) über die Muscheln gießen. Dazu Schwarzbrot und Butter servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login