Rezept Nackensteaks mit Erbsenpüree

Zum Erbsenpüree lässt sich auch mal sehr gut ein gebratenes Fischfilet servieren.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Jeden Tag gut kochen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 625 kcal

Zutaten

1 EL
mittelscharfer Senf

Zubereitung

  1. 1.

    Die Nackensteaks trockentupfen, mit dem Senf bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. 2.

    Die Zwiebel schälen und fein hacken. In 1 EL Butter andünsten. Die Erbsen mit der Brühe dazugeben und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 10 Min. dünsten.

  3. 3.

    Das Öl mit der übrigen Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Nackensteaks darin kräftig anbraten, dann bei mittlerer Hitze pro Seite etwa 5 Min. braten.

  4. 4.

    Die Erbsen fein pürieren, mit der Crème fraîche mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Gartenkresse vom Beet schneiden und untermischen. Das Püree zu den Steaks servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login