Homepage Rezepte Offene Champignonravioli mit frittierten Kräutern

Zutaten

300 g Champignons
300 g Egerlinge
50 g Butter
500 ml Geflügelbrühe
200 g Sahne
8 Wan-tan-Blätter
4-6 EL Olivenöl
Öl zum Frittieren

Rezept Offene Champignonravioli mit frittierten Kräutern

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Pilze putzen, die Stiele etwas abschneiden und die Pilze in gleich große Stücke schneiden. Die Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. In einem Topf die Butter zerlassen und die Schalottenwürfel darin bei geringer Hitze anschwitzen. Die Pilze dazugeben und in ca. 5 Min. anbraten. Mit der Geflügelbrühe ablöschen, 5 Min. köcheln lassen. Die Pilze aus der Brühe heben und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Brühe bei mittlerer Hitze auf die Hälfte der Menge einkochen lassen.
  3. Für das Pesto die Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter von den Stielen abzupfen. Die Petersilienblätter zusammen mit dem Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer sowie dem geriebenen Parmesan mit einem Stabmixer zu einem Pesto pürieren.
  4. Die Sahne in die Sauce gießen und die Sauce bei geringer Hitze 5-8 Min. köcheln lassen; danach mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz vor dem Servieren die Champignons dazugeben.
  5. Petersilie und Basilikum waschen, trockentupfen und die Blätter abzupfen. In einen kleinen Topf 2-3 cm hoch Öl füllen und stark erhitzen. Die Kräuterblätter darin in zwei Portionen kurz (ca. 20 Sek.) frittieren (Achtung, es spritzt!). Mit einer Schaumkelle die Blättchen herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit Salz würzen.
  6. Die Wan-tan-Blätter in kochendem Wasser ca. 2 Min. abkochen. In tiefe Teller erst 1 Wan-tan-Blatt legen, die Champignons in der Sauce darauf verteilen und mit 1 weiteren Wan-tan-Blatt bedecken. Erneut etwas Sauce darübergeben und mit den frittierten Kräutern anrichten. Das Pesto dazureichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login