Homepage Rezepte Palmherzen - gebeizte Lachsforelle - Avocado

Zutaten

1 Avocado
1 Zitrone
1 gebeiztes Lachsforellenfilet (220 g)
Sprossen (roter Rettich + Luzerne)
Kopfsalatblätter
------

Dressing:

1 kleine rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Tl Dijonsenf
2 Tl Orangenhonig
2 Tl Weissweinessig
3 El Olivenöl
1 Tl gehackte glatte Petersilie
1 El gehackte Korianderblätter
Salz + Pfeffer

Rezept Palmherzen - gebeizte Lachsforelle - Avocado

Salat mit aromatischem Dressing

Rezeptinfos

leicht
Portionsgröße

2-4

Zutaten

Portionsgröße: 2-4
  • 1 Avocado
  • 1 Zitrone
  • 3 Palmherzen
  • 1 gebeiztes Lachsforellenfilet (220 g)
  • Sprossen (roter Rettich + Luzerne)
  • Kopfsalatblätter
  • ------

Dressing:

  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tl Dijonsenf
  • 2 Tl Orangenhonig
  • 2 Tl Weissweinessig
  • 3 El Olivenöl
  • 1 Tl gehackte glatte Petersilie
  • 1 El gehackte Korianderblätter
  • Salz + Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch fein schneiden und zusammen mit allen anderen Zutaten zu einem dickflüssigen Dressing fein mixen.
  2. Lachsforellenfilet enthäuten, Gräten mit einer Pinzette herausziehen. Jetzt sind es nur noch 150 g. Schräg in dünne Scheiben schneiden, evtl. zu Röschen formen.
  3. Avocado halbieren, Kern auslösen, mit dem Melonenausstecher Kugeln herausholen, mit etwas Zitronensaft benetzen. Palmherzen aus dem Glas nehmen, gut abtupfen, quer in Röllchen schneiden.
  4. Kopfsalatblätter auf Tellern anrichten, Lachsforelle, Avocado und Palmherzen anlegen, mit dem Dressing nappieren und den Sprossen garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Hinreißendes Dressing.

Da wir gleich noch zum Essen eingeladen sind und dort nicht mit Kochwundern zu rechnen ist, habe ich heute den Salat mit Palmherzen ausprobiert. Wunder, wunder, wunderschön.

Login