Rezept Parmesan-Walnuss-Zopf

Der italienisch inspirierte Hefezopf ist eine edle Allround-Beilage, wenn Sie Ihre Gäste verwöhnen wollen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4-6 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Raclette & Fondue
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 680 kcal

Zutaten

280 ml
1 EL
70 g
100 g
600 g
1 Päckchen
Trockenhefe
150 g
Backpapier

Zubereitung

  1. 1.

    Die Milch mit dem Zucker erhitzen, Butter darin schmelzen lassen und vom Herd ziehen. Den Parmesan reiben und mit Mehl, Hefe, Salbei und 1 TL Salz vermengen. Die Milchmischung dazugießen und alles 5-10 Min. zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Walnüsse grob hacken und unterkneten. Den Teig 10 Min. ruhen lassen.

  2. 2.

    Dann den Teig in 3 gleich große Portionen teilen. Aus den Portionen jeweils ca. 45 cm lange Rollen formen. Die Teigrollen miteinander verflechten. Endstücke unter den entstandenen Zopf klappen. Backpapier auf einen Rost legen. Den Zopf darauf legen und zugedeckt an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen.

  3. 3.

    Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Ein halbes Glas Wasser mit Schwung in den Ofen gießen. Den Zopf im heißen Ofen (Mitte) ca. 15 Min. backen. Die Temperatur auf 180° (Umluft 160°) reduzieren und den Zopf weitere 25-30 Min. backen, bis er schön gebräunt und gar ist.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login