Homepage Rezepte Pfirsichbowle mit Rosenblättern

Zutaten

5 ungespritzte Duftrosen
1-2 EL Rosenwasser
4 EL Zucker
1 Flasche Roséwein (750 ml)
2 Flaschen Sekt (je 750 ml, gut gekühlt)

Rezept Pfirsichbowle mit Rosenblättern

Eine raffinierte Bowle mit dem Aroma des Orients. Ansatz und Früchte müssen jeweils 5 Std. im Kühlschrank durchziehen.

Rezeptinfos

unter 30 min
185 kcal
leicht

ZUTATEN für 12 Gläser

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für 12 Gläser

Zubereitung

  1. Die Blütenblätter von 4 Rosen abzupfen und alle unschönen wegwerfen, den Rest vorsichtig in kaltem Wasser waschen, auf ein Küchentuch geben und trocken tupfen. Dann die Blütenblätter mit Rosenwasser, 2 EL Zucker und der Hälfte des Weins verrühren. Den Ansatz zugedeckt 5 Std. in den Kühlschrank stellen, eventuell ab und zu umrühren.
  2. Gleich nachdem der Ansatz fertig ist, Pfirsiche waschen und in dünnen Spalten von den Kernen schneiden. Limette heiß waschen und in dünne Scheiben schneiden. Den übrigen Wein mit übrigem Zucker verrühren und über die Früchte geben, ebenfalls ca. 5 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.
  3. Von der übrigen Rose die Blütenblätter abzupfen, waschen und trocken tupfen. Den Blütenblätteransatz durch ein Sieb in eine Bowlenschüssel oder Glaskaraffe gießen. Pfirsiche samt Wein dazugeben und umrühren, dann mit dem Sekt aufgießen und die Rosenblütenblätter hineingeben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login