Homepage Rezepte Pikante Suppe mit Garnelen (Thom Yam Gung)

Zutaten

2 Stängel Zitronengras
1/2 EL Salz
1 EL Currypaste
evtl. Fischsauce und Chiliflocken zum Abschmecken
Korianderblättchen zum Bestreuen

Rezept Pikante Suppe mit Garnelen (Thom Yam Gung)

Ein Klassiker aus der thailändischen Küche. Die pikante Suppe serviert man am besten mit einigen frischen Korianderblättchen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
100 kcal
mittel

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Galgantwurzel sparsam schälen und in ca. 2 mm dünne Scheiben schneiden. Vom Zitronengras die äußeren Blätter entfernen, die inneren Stängel waschen, leicht quetschen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Die Pilze putzen, große halbieren. Die Tomaten waschen, vierteln und die Stielansätze entfernen. Die Kaffirlimetten-Blätter waschen und trocken tupfen, vom mittleren Stängel abzupfen. Die Garnelen schälen, den Kopf abtrennen, den Schwanz dranlassen. Den schwarzen Darm am Rücken mit einem spitzen Messer herauslösen.
  2. In einem großen Topf 1 l Wasser aufkochen, Galgantscheiben, Zitronengras, Salz und Pilze dazugeben, wieder aufkochen lassen. Garnelen, Currypaste und Tomatenviertel dazugeben, nochmals aufkochen und bei kleiner Hitze ca. 5 Min. köcheln, bis die Garnelen gar sind.
  3. Den Topf vom Herd nehmen und den Limettensaft und die Kaffirlimetten-Blätter zur Suppe geben, umrühren. Nach Belieben mit etwas Fischsauce und Chiliflocken abschmecken und mit Korianderblättchen garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login