Rezept Pinienkern-Nougat-Muscheln

Hier wird die Schwarz-Weiß-Optik mit Pinienkernen und Nougat mal ganz neu aufgerollt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 45 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Weihnachtsplätzchen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 40 kcal

Zutaten

2 EL
Agaven-Dicksaft (aus dem Bio-Laden)
100 g
1 Msp.
100 g

Zubereitung

  1. 1.

    Marzipan klein würfeln, mit Dicksaft mit einer Gabel zu einer cremigen Masse verrühren. Butter und Eigelb mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren, Marzipanmasse unterrühren. Mehl und Backpulver vermischen, dazugeben und alles rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten.

  2. 2.

    Teig zwischen Backpapier dünn zu einem Rechteck (etwa 25 × 30 cm) ausrollen, kurz in den Kühlschrank oder noch besser ins Tiefkühlfach legen. Nougat in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Pinienkerne in einer Pfanne goldbraun rösten.

  3. 3.

    Vom Teig das obere Papier abziehen, Nougat gleichmäßig aufstreichen und Pinienkerne darauf streuen. Mit Hilfe des unteren Papiers den Teig von der Längsseite her aufrollen. Die Rolle ins Papier wickeln, 2 Std. kühlen.

  4. 4.

    Den Backofen auf 175° (Umluft 150°) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Die Teigrolle in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, diese aufs Blech legen und leicht in Muschelform drücken. Im Ofen (Mitte) in etwa 8 Min. goldbraun backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login