Rezept Pochierte Eier auf Tomaten

Pochieren kommt aus dem Französischen und bedeutet Tasche. Beim Pochieren von Eiern liegt das Dotter im Eiweiß wie in einer Tasche.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Low Carb - das Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 275 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Tomaten waschen und halbieren. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen, fein würfeln.

  2. 2.

    Das Öl in einem Topf erhitzen. Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Tomaten zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 Min. schmoren.

  3. 3.

    Inzwischen in einem flachen Topf 2 l Wasser mit dem Essig aufkochen. Eier einzeln in eine Tasse schlagen, ins leicht siedende Wasser gleiten lassen und ca. 4 Min. pochieren, mit einem Löffel in Form halten. Mit einer Schaumkelle herausheben, warm stellen.

  4. 4.

    Die Tomaten abschmecken. Basilikum waschen, trockenschütteln und fein hacken. Den größten Teil unter die Tomaten rühren, das Gemüse mit je 2 Eiern auf Tellern anrichten. Mit Basilikum und Parmesan garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login