Homepage Rezepte Putenspieße mit Tomaten und Salbei

Rezept Putenspieße mit Tomaten und Salbei

Bei diesen "Spießern" kommt gute Laune auf! Und wer mag, steckt auch noch Zucchini- und Paprikastückchen dazwischen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
345 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kirschtomaten waschen. Salbei waschen und trocken schütteln. Eventuell vorhandene Blüten abzupfen. 3-4 Blätter klein schneiden. Den Frühstücksspeck klein hacken. Die Orangenhälfte heiß waschen und abtrocknen. 1 TL Schale abreiben und den Saft auspressen.
  2. Die Putenschnitzel mit einer Pfanne sehr dünn klopfen, salzen und pfeffern, mit Speck, Orangenschale und zerkleinertem Salbei bestreuen und von der Breitseite her eng aufrollen. Die Rollen mit einem scharfen Messer in kirschtomatenbreite Röllchen schneiden. Die Röllchen abwechselnd mit Salbeiblättern und Kirschtomaten auf die Spieße stecken.
  3. Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Spieße darin bei mittlerer Hitze unter mehrmaligem Wenden insgesamt 8-10 Min. braten, bis das Fleisch durchgebraten ist. Spieße auf vorgewärmte Teller geben. Den Bratensatz mit Orangensaft lösen und über die Spieße träufeln. Die Spieße nach Belieben mit Salbeiblüten bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login