Homepage Rezepte Ratatouille mit Tofu-Klößchen

Zutaten

250 g Tofu
3 EL rotes Pesto
250 g Champignons
2 EL Olivenöl
1 kleine Dose stückige Tomaten (400 g)

Rezept Ratatouille mit Tofu-Klößchen

Die Ratatouille-Pfanne liefert im Handumdrehen alles, was der Körper im Herbst braucht, um gesund zu bleiben: hochwertiges Eiweiß und viel Vitamin C.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
280 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Für die Klößchen den Tofu im Blitzhacker zerkleinern und nacheinander Pesto, Ei, Semmelbrösel und Parmesan zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu walnussgroßen Klößchen formen.
  2. Champignons putzen und je nach Größe vierteln oder achteln. Zucchini und Paprika waschen, putzen. Beides in mundgerechte Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, würfeln und im Öl andünsten. Paprika zugeben und einige Minuten anbraten.
  3. Nach und nach Zucchini und Pilze zugeben und mitbraten. Thymian und Tomaten hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Klößchen behutsam obenauf legen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 10 Min. garen.

Ob als Beilage oder vegetarische Hauptspeise, das Ratatouille Rezept aus dem GU Kochbuch "Rezepte unter 1,50 EUR" steht den zutatenreicheren Rezepten in Nichts nach. Wie das Artischocken-Ratatouille mit Mandel-Röstkartoffeln stammt auch der Klassiker aus der französischen Küche.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(14)

Rezeptkategorien