Rezept Rebhühnchen mit Schokoladensauce

Sie brauchen keine Bedenken zu haben, dass die Sauce süß würde, die bittere Schokolade rundet die Sauce perfekt ab.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2-4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Spanien
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 350 kcal

Zutaten

2
küchenfertige Rebhühner (à etwa 300 g; frisch oder TK, über Nacht im Kühlschrank aufgetaut)
6 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Rebhühner innen und außen kalt abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.

  2. 2.

    Das Öl in einem Schmortopf erhitzen. Die Rebhühner darin bei mittlerer Hitze in 7-8 Min. sorgfältig von allen Seiten anbraten. Die Zwiebel und den Knoblauch hinzufügen und 2 Min. mitbraten.

  3. 3.

    So viel Wasser angießen, dass die Rebhühner knapp bedeckt sind. Den Essig und die Lorbeerblätter dazugeben und mit je ½ TL Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 25 Min. leise kochen lassen, dabei die Rebhühner gelegentlich wenden.

  4. 4.

    Die Perlzwiebeln schälen, dazugeben und zugedeckt weitere 15 Min. kochen lassen. Zur Probe mit einem spitzen Messer in die dickste Stelle einer Keule stechen: Wenn das leicht geht, die Rebhühner herausheben und zugedeckt warm halten, sonst noch einige Min. weiterkochen lassen. Die Perlzwiebeln mit einem Schaumlöffel herausfischen und ebenfalls zugedeckt warm halten.

  1. 5.

    Den Sud durch ein feines Sieb gießen und auffangen. 150 ml Sud abmessen und in einen Topf geben. Die Schokolade zerbröckeln, hinzufügen und bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen lassen. Die Sauce mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

  2. 6.

    Die Rebhühner halbieren, nach Belieben häuten und auf vorgewärmte Teller geben. Mit den Zwiebelchen umlegen und mit der Schokoladensauce überziehen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login