Homepage Rezepte Reis-Fischsuppe mit Safran

Rezept Reis-Fischsuppe mit Safran

Rezeptinfos

30 bis 60 min
295 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen, in ein Sieb abgießen und kalt abspülen. Inzwischen den Zucchino waschen, putzen und in Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden. Den Safran in 2-3 EL heißem Wasser auflösen. Den Fisch kalt abspülen und trocken tupfen. Gräten mit einer Pinzette herausziehen und die Filets in mundgerechte Stücke schneiden. Thymian waschen, trocknen, die Blättchen hacken.
  2. In einem weiten Topf das Olivenöl erhitzen, Zucchiniwürfel darin unter Wenden 1-2 Min. anbraten. Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Fischfond, Safranwasser mit den Fäden und den Thymian dazugeben, aufkochen und bei mittlerer Hitze 2 Min. kochen lassen. Erbsen und Fischstücke dazugeben, die Hitze reduzieren und den Fisch 5 Min. ziehen lassen. Den Reis unterrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login