Rezept Reis-Gemüse-Plätzchen

Vegetarische Plätzchen aus Reis und Gemüse, in Kokosraspel gewendet und knusprig frittiert - da wird garantiert niemand Fleisch vermissen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Thailand
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 680 kcal

Zutaten

200 g
100 g
1 Stange
Thai-Sellerie
50 g
1 TL
½ TL Zucker
1 Prise
200 g
Öl zum Frittieren
3 EL
Reisessig
1 TL
1 Prise

Zubereitung

  1. 1.

    Den Reis in einem Sieb gründlich kalt abspülen, abtropfen lassen, mit 300 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Einmal umrühren und zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Min. garen.

  2. 2.

    Inzwischen die Möhre schälen, putzen und – am besten mit dem Juliennehobel – in streichholzgroße Stifte schneiden. Weißkohl waschen und in sehr feine Streifen schneiden. Die Selleriestange waschen, putzen und ebenfalls fein schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

  3. 3.

    Den fertig gegarten Reis auf einem großen Teller ausbreiten und abkühlen lassen. Die Glasnudeln in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser überbrühen und kurz ziehen lassen. Nudeln in ein Sieb abgießen, mit der Küchenschere in 10-15 cm lange Stücke schneiden.

  4. 4.

    Den abgekühlten Reis, das vorbereitete Gemüse, Glasnudeln und Knoblauch in einer Schüssel sehr sorgfältig verkneten, mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen.

  1. 5.

    Die Reis-Gemüse-Masse auf der Arbeitsfläche zu einer langen Rolle von etwa 3 cm Ø formen und 15 Min. ruhen lassen.

  2. 6.

    Kokosraspel auf einen Teller geben. Von der Reis-Gemüse-Rolle mit einem scharfen Messer etwa ½ cm dicke Scheiben abschneiden. Diese von beiden Seiten mit Kokosraspeln panieren.

  3. 7.

    Im Wok oder in einem breiten Topf Öl zum Frittieren erhitzen. Es ist heiß genug, wenn am Stiel eines hineingehaltenen Holzkochlöffels kleine Bläschen aufsteigen. Die Reis-Gemüse-Plätzchen darin portionsweise in etwa 3 Min. goldgelb frittieren. Mit dem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  4. 8.

    Für den Dip die Chili waschen, putzen und fein hacken, das Gurkenstück schälen, die Samen mit dem geleeartigen Fruchtfleisch entfernen und die Gurke in kleine Stückchen schneiden. Reisessig mit Salz und Zucker verrühren, bis sich beides auflöst. Chili- und Gurkenwürfelchen unterrühren. Den Dip in ein Schälchen füllen, zu den Reis-Gemüse-Plätzchen servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login