Homepage Rezepte Ricotta-Aprikosen

Zutaten

125 g Ricotta
1 EL Tomatenmark
2-6 EL Olivenöl
1 EL Aceto balsamico
ca. 3 EL brauner Zucker
Kugelausstecher
kleiner Bunsenbrenner

Rezept Ricotta-Aprikosen

Zu den gefüllten Aprikosen wird ein rotes Pesto aus getrockneten Tomaten und ein Salat serviert.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
360 kcal
mittel

FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Ricotta mit Rosmarin verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Aprikosen waschen und halbieren. Aprikosenhälften entkernen und mit einem Kugelausstecher etwas aushöhlen. Ricottamasse hineinfüllen und glatt streichen. Aprikosen ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen.
  2. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen, würfeln und mit Tomatenmark, Parmesan und 4 EL Olivenöl oder 4 EL abgetropftem Tomatenöl fein pürieren. Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Salate putzen, waschen, trocken tupfen oder schleudern. Blätter mit Balsamico, 2 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer anmachen.
  4. Gefüllte Aprikosenhälften mit dem braunen Zucker bestreuen und mit einem Bunsenbrenner goldbraun karamellisieren lassen. Je 3 Aprikosenhälften mit etwas Salat und Pesto auf Tellern anrichten. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und darüberstreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login