Homepage Rezepte Rohe Apfeltoasts mit Peanut Butter

Zutaten

Für die Cranberrypaste:

Für die Toasts:

80 g Leinsamen
100 g Apfelchips
50 g Kokosmehl

Für die Peanut Butter:

1 Msp. Steinsalz

Außerdem (nach Belieben):

Holzspieße

Rezept Rohe Apfeltoasts mit Peanut Butter

Diese aromatischen rohen Toasts schmecken zum Frühstück ebenso wie als kleine Stärkung am Nachmittag. Inspiriert sind sie vom Klassiker aus den USA.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
80 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 24 Toasts

Zutaten

Portionsgröße: Für 24 Toasts

Für die Cranberrypaste:

Für die Toasts:

Für die Peanut Butter:

Außerdem (nach Belieben):

Zubereitung

  1. Für die Cranberrypaste die Cranberrys in einer Schüssel in 225 ml Wasser etwa 4 Std. einweichen.
  2. Für die Toasts Sonnenblumenkerne, Leinsamen und Apfelchips im Blender fein mixen. Alles mit dem Kokosblütenzucker und 1 Prise Steinsalz in einer Schüssel verrühren. Die Zucchini putzen, waschen, in grobe Stücke schneiden und mit dem Zitronensaft im Blender fein pürieren. Das Zucchinimus mit der Samenmischung verrühren. Das Kokosmehl von Hand unterkneten.
  3. Die Masse etwa 1 cm dick auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen (ca. 30 × 40 cm) und die Oberfläche glatt streichen oder mit einem weiteren Bogen Backpapier bedecken und glatt rollen. Die Platte mit einer Teigkarte oder einem Messer in etwa 5 × 5 cm große Quadrate schneiden und im Backofen bei 50° (Umluft; Mitte) und leicht geöffneter Ofentür etwa 2 ½ Std. oder im Dörrgerät bei 42° etwa 3 Std. trocknen lassen. Die Toasts sollten trocken, aber noch etwas elastisch sein. In einer verschlossenen Box sind sie im Kühlschrank etwa 1 Woche haltbar.
  4. Die Cranberrys mit dem Einweichwasser, dem Zitronensaft und den Flohsamenschalen im Blender fein pürieren.
  5. Für die Peanut Butter die Erdnüsse schälen und mit Agavendicksaft sowie Steinsalz im Blender fein mixen. Die Peanut Butter hält sich in einem Glas im Kühlschrank etwa 2 Wochen.
  6. Die Toasts kurz vor dem Servieren zusammensetzen: Dafür jeweils 1 Scheibe Toast mit 1 TL Peanut Butter sowie etwas Cranberrypaste bestreichen und mit einer zweiten Toastscheibe bedecken. Die gefüllten Toasts nach Belieben mit Bananenscheiben und Beeren übereinanderstapeln und mit Holzspießen fixieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Erdnussbutter-Rezepte mit Suchtgefahr

Erdnussbutter-Rezepte mit Suchtgefahr

Frühstück über Nacht: 19 köstliche Rezepte für Overnight-Oats

Frühstück über Nacht: 19 köstliche Rezepte für Overnight-Oats

Erdnussbutter

Erdnussbutter