Homepage Rezepte Rohkostsalat mit Ziegenkäsecreme und Brotfladen

Zutaten

50 ml Olivenöl
1 TL Meersalz
Cayennepfeffer
100 g Naturjoghurt
2 EL frisch gepresster Orangensaft
1 TL Akazienhonig
2 EL Apfelessig
4 EL Rapsöl
Öl für das Blech

Rezept Rohkostsalat mit Ziegenkäsecreme und Brotfladen

Viele Kräuter und knackiges Gemüse machen diese Vorspeise zu einem gesunden Snack.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
655 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für den Fladen das Mehl mit 100 ml lauwarmem Wasser, Öl und Salz verrühren und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank ca. 30 Min. ruhen lassen.
  2. Inzwischen für die Käsecreme den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Ziegenfrischkäse und Joghurt glatt verrühren, Knoblauch und Kräuter unterrühren. Die Käsecreme mit Salz und Cayennepfeffer kräftig würzen und zugedeckt kühl stellen.
  3. Für den Salat Möhren und Rettich schälen und in feine, lange Streifen schneiden oder hobeln. Den Sellerie putzen und waschen, die Stangen zuerst in ca. 6 cm lange Stücke und diese in feine Streifen schneiden. Das Gemüse in einer Schüssel mischen. Für das Dressing den Joghurt mit Orangensaft, Honig und Essig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann das Öl kräftig unterschlagen. Das Joghurtdressing zu den Gemüsestreifen geben und gut mischen. Den Salat zugedeckt ca. 15 Min. durchziehen lassen.
  4. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Das Backblech mit etwas Öl einfetten. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche hauchdünn ausrollen und auf das Blech legen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und im heißen Ofen (Mitte) in ca. 15 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und noch warm in Stücke schneiden oder brechen. Den Rohkostsalat mit Ziegenkäsecreme und Brotfladen anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)