Homepage Rezepte Rosenkohl-Wurst-Mix aus dem Raclette-Pfännchen

Rezept Rosenkohl-Wurst-Mix aus dem Raclette-Pfännchen

Rosenkohl und Bratwurst – überbacken mit würzigem Appenzeller: Nicht entgehen lassen!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
675 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Rosenkohl waschen und alle welken Blätter entfernen, die Strunkenden abschneiden. Den Rosenkohl je nach Größe durch den Strunk halbieren oder vierteln. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, salzen. Darin den Rosenkohl in ca. 5 Min. bissfest kochen. In einem Sieb kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Den Rosenkohl mit der sauren Sahne, dem Thymian und dem Paprikapulver mischen und mit Salz abschmecken. Das Bratwurst-brät in kleinen Stücken aus der Haut zum Kohl drücken und unter-mischen. Den Appenzeller in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden.
  3. Jeweils ein wenig Rosenkohl-Bratwurst-Mix in die Pfännchen geben und im heißen Gerät 2-3 Min. vorgaren. Dann mit etwas Appenzeller belegen und alles weitere 4-5 Min. garen, bis der Käse geschmolzen ist. Mit etwas Pfeffer abschmecken.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Fondue

Fondue

Gerichte mit Rosenkohl

Gerichte mit Rosenkohl

Raclette

Raclette