Homepage Rezepte Rote-Bete-Suppe mit Röstkartoffeln

Rezept Rote-Bete-Suppe mit Röstkartoffeln

Diese Suppe sorgt für Farbe am Mittagstisch. Als Topping gibt es Kräuter-Röstkartoffeln und einen Meerrettich-Schmand-Dip.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
250 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Rote Beten waschen und in kochendem Salzwasser 30-40 Min. garen. Kartoffeln schälen, waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden.
  2. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Kartoffelwürfel darin bei mittlerer Hitze unter Wenden 15-20 Min. braten. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und getrockneten Kräutern würzen.
  3. Zwiebel schälen und klein würfeln. Rote Beten abgießen und in kaltem Wasser abkühlen lassen. Im Wasser pellen, herausnehmen und fein würfeln.
  4. 3 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Rote Beten darin andünsten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und 5 Min. köcheln lassen. Fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Schmand und Meerrettich verrühren. Die Suppe mit Meerrettichdip und Röstkartoffeln anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login