Rezept Rote-Beten-Suppe mit Wasabi und Zitrone

Süß, salzig, sauer und scharf in einer köstlichen Verbindung! Die Suppe schmeckt auch eisgekühlt als sommerliche Vorspeise.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kräuter & Gewürze - Das Kochbuch
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 425 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Rote Beten in leicht gesalzenem Wasser in 30-40 Min. weich garen. Inzwischen die Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Zitrone heiß abwaschen. Die Schale dünn abziehen und fein hacken, 3 EL Saft auspressen. Die Kartoffelwürfel im Fond in etwa 20 Min. weich kochen.

  2. 2.

    Die Roten Beten schälen und grob würfeln. Zusammen mit den Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken und in die Brühe rühren. Sahne und Zitronenzesten unterrühren. Die Suppe mit Wasabi, Zitronensaft, Salz und grünem Pfeffer kräftig abschmecken. Mit Schnittlauchhalmen dekorieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login