Homepage Rezepte Rucolaschmarren mit Tomatensalat

Zutaten

250 g Mehl
3 Eier
1/8 l kohlensäurehaltiges Mineralwasser
2 EL Butterschmalz
2 EL milder Weißweinessig oder Balsamico bianco
1 Prise Zucker
4 EL Olivenöl

Rezept Rucolaschmarren mit Tomatensalat

Dieses Hauptgericht ist die herzhafte Variante des süßen Klassikers aus der österreichischen Küche.

Rezeptinfos

unter 30 min
495 kcal
mittel

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Rucola von allen welken Blättern und den harten Stielen befreien, waschen, trockenschütteln und fein hacken.
  2. Das Mehl in eine Schüssel geben, die Eier, die Milch und das Mineralwasser gut unterrühren. Den Teig kräftig salzen, den Rucola untermischen.
  3. Das Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Den Teig hineingießen und bei schwacher bis mittlerer Hitze in etwa 8 Min. stocken lassen.
  4. Inzwischen für den Salat die Tomaten waschen und achteln. Die Zwiebel schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker verrühren, das Öl unterschlagen. Mit den Tomaten und den Zwiebelstreifen mischen und abschmecken.
  5. Den Teig wenden und nochmals etwa 4 Min. braten. Dann mit zwei Gabeln in Stücke reißen und unter Rühren noch einige Minuten braten, bis die Teigstücke schön knusprig sind. Den Rucolaschmarren auf Teller verteilen und mit dem Tomatensalat servieren.

Ein einfacher Tomatensalat mit Zwiebeln? Unkompliziert und unglaublich lecker! Genießen Sie das klassische Tomatensalat mit Zwiebeln Rezept aus dem GU Kochbuch "Vegetarian Basics".

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login