Homepage Rezepte Runzelkartoffeln mit Oliven-Pesto

Zutaten

2 EL grobes Meersalz
1 Bund Basilikum
50 g grüne Oliven (ohne Stein)
2 EL Olivenöl
Peffer

Rezept Runzelkartoffeln mit Oliven-Pesto

Die typischen Runzelkartoffeln von den kanarischen Inseln werden hier mit dem klassischen italienischen Pesto serviert - was für eine leckere Kombination.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
210 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln gründlich waschen, in einen Topf geben und knapp mit Wasser bedecken. Das Meersalz hinzufügen und das Wasser zum Kochen bringen. Die Kartoffeln zugedeckt bei schwacher Hitze 20-25 Min. kochen lassen.
  2. Inzwischen für das Pesto die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, abkühlen lassen. Basilikum waschen und trockenschütteln, die Blätter abzupfen. Den Knoblauch schälen. Alles mit den Oliven und dem Öl im Mixer pürieren. Den Parmesan unterrühren und mit wenig Salz (die Oliven und der Käse bringen schon Salz mit) und Pfeffer abschmecken.
  3. Das Kartoffelwasser abgießen. Ein sauberes Küchentuch über den Topf breiten und den Deckel darauf legen. Die Kartoffeln unter Rütteln auf der ausgeschalteten Herdplatte (oder auf kleinster Flamme) ausdampfen lassen, bis sich die charakteristische runzelige Schale mit leichter Salzschicht bildet. Je 3 Kartoffeln auf einem Tellerchen mit etwas Oliven-Pesto servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Kommentare zum Rezept

Mit Huhn.

Ich hatte noch Pesto vom Dienstagskochen und war glücklich darüber :) Mit etwas gebratener Hühnchenbrust (dünn aufgeschnitten und in Öl mit Thymian mariniert) und etwas Ruccola dazu. Das war's.

Anzeige
Anzeige
Login