Homepage Rezepte Safranbällchen

Zutaten

2 Msp. Safranpulver
20 g Hefe (1/2 Würfel)
300 g Zucker
300 g Mehl
50 g Butter
3 EL Rosenwasser
Öl zum Frittieren

Rezept Safranbällchen

Die kleinen Verführer bestehen aus Hefeteig mit Safran und werden nach dem Ausbacken in Rosenwasser-Sirup gewendet.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
190 kcal
mittel

FÜR 20 STÜCK

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 20 STÜCK

Zubereitung

  1. Milch erwärmen und mit Safran verrühren. Lauwarm abkühlen lassen, Hefe hineinbröckeln, mit 3 EL Zucker 15 Min. gehen lassen.
  2. Mehl in eine Schüssel geben, weiche Butter in Flöckchen dazugeben. Mit Hefeansatz und Eigelben in 8-10 Min. zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen.
  3. Inzwischen übrigen Zucker und 375 ml Wasser unter Rühren bei starker Hitze in 15 Min. zu einem Sirup einkochen lassen, Zitronensaft und Rosenwasser unterrühren.
  4. Den Teig durchkneten und zu 20 Bällchen formen. Die Bällchen im heißen Öl in ca. 5 Min. portionsweise goldgelb ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Sirup wenden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login