Rezept Sahnemuscheltopf

Die leckere Kombination aus Venusmuscheln und gekochtem Putenschinken wird in Erbsen-Sahnesauce gegart. Supercremig!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Quick Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 300 kcal

Zutaten

4 EL
neutrales Öl
4
Wacholderbeeren
100 g
100 g
2 Prisen
300 g
gekochter Putenschinken

Zubereitung

  1. 1.

    Die Venusmuscheln 5 Minuten in eiskaltes Wasser legen. Dann die Muscheln in ein Sieb geben und abtropfen lassen, alle offenen Muscheln wegwerfen.

  2. 2.

    In einem großen Topf 2 EL neutrales Öl erhitzen. Darin die Muscheln zugedeckt bei starker Hitze unter Rütteln des Topfs 2-3 Minuten garen, bis sie sich öffnen.

  3. 3.

    Die Muscheln aus dem Topf nehmen und alle geschlossenen Muscheln wegwerfen. Muschelfleisch aus den Schalen lösen. Den Muschelsud durch ein feines Sieb gießen.

  4. 4.

    Knoblauch schälen und fein würfeln, Wacholderbeeren in einem Mörser fein zerdrücken. Beides in dem Topf im restlichen Öl anbraten. Die Tomaten, die unaufgetauten Erbsen und die Sahne dazugeben, einmal aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und dem Zucker würzen.

  1. 5.

    Den Putenschinken in kleine Würfel schneiden und mit dem Muschelfleisch zum Gemüse in den Topf geben. Erhitzen, ohne zu kochen, und 1 Minute zugedeckt ziehen lassen. Dann sofort servieren – am besten mit gerösteten Baguette- oder Ciabattascheiben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login