Homepage Rezepte Santa-Claus-Mandelbrötchen

Zutaten

300 g feiner Zucker
2 EL Rosenwasser
1 Paket Tiefkühl-Blätterteig (450 g, 10 Scheiben)
1 Ei
1 EL Milch
2 EL Zucker zum Bestreuen

Rezept Santa-Claus-Mandelbrötchen

Das Rezept für dieses Gebäck stammt aus Holland. Die Blätterteigbrötchen sind mit einer feinen Mandelmasse gefüllt und schmecken ganz frisch am besten ...

Rezeptinfos

mehr als 90 min
545 kcal
leicht

Für 10 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 10 Stück

Zubereitung

  1. Orange und Zitrone heiß waschen, trocknen, die Schale dünn abreiben. Mandeln und Zucker mischen. Mit den Zitrusschalen und Rosenwasser zu einem glatten Teig verkneten. Den Mandelteig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 12 Std. oder über Nacht kühl stellen.
  2. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Die Teigblätter nebeneinander legen und auftauen lassen. Backofen auf 200° vorheizen. Zwei Bleche mit Backpapier belegen. Das Ei trennen.
  3. Jedes Teigblatt zu einem Rechteck (ca. 14 × 18 cm) ausrollen. Je 3 TL Mandelteig als Streifen auf eine Teighälfte setzen. Rand mit Eiweiß bepinseln, die zweite Hälfte darüberklappen. Ränder zusammendrücken. Die Brötchen aufs Blech legen. Die Oberseite mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  4. Das Eigelb mit Milch verquirlen. Die Brötchen damit bestreichen und mit Zucker bestreuen. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) in 15-20 Min. goldgelb backen. Mit dem Papier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login