Homepage Rezepte Sauerteigwaffeln mit roter Mousse

Zutaten

400  g Rote Bete
5 Blatt weiße Gelatine
150  g Naturjoghurt
2 EL Aceto balsamico
100  ml Gemüsefond
200  g Sahne
½ Würfel Hefe
1 Prise Zucker
1 Beutel Natursauerteig (75 g)
3 Eier (M)
120  g weiche Butter
Fett fürs Waffeleisen

Rezept Sauerteigwaffeln mit roter Mousse

Schon pur sind diese leicht säuerlich schmeckenden Waffeln ein Gedicht. Die Kombination mit der leuchtendroten Mousse lässt sie aber so richtig zur Hochform auflaufen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
455 kcal
leicht

Für 8 Waffeln

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Waffeln

Zubereitung

  1. Für die Mousse in einem weiten Kochtopf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Roten Beten darin in 50 – 60 Min. bei milder Hitze zugedeckt weich kochen. Die Roten Beten abschrecken, schälen und abkühlen lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Roten Beten klein schneiden und mit Joghurt, Essig und Fond fein pürieren. Gelatine und Zitronensaft in einem kleinen Topf erwärmen, bis die Gelatine aufgelöst ist. 2 EL Rote-Bete-Püree unterrühren, dann diese Mischung unter das übrige Rote-Bete-Püree mischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. 20 – 30 Min. kalt stellen, bis das Püree leicht andickt. Die Sahne steif schlagen und behutsam unter das Rote-Bete-Püree heben. Die muss abgedeckt mindestens 4 Std. kalt stellen.
  2. Für die Waffeln beide Mehlsorten in einer Schüssel miteinander vermischen. In die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe hinein­krümeln. Mit 100 ml lauwarmem Wasser, Zucker und etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren. Abgedeck 15 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Sauerteig, Eier, Butter in Flöckchen, 1 TL Salz, Sonnenblumenkerne und ⅛ l lauwarmes Wasser mit den Quirlen des Handrührgeräts gut unterrühren. Den Teig abgedeckt weitere 45 Min. an 
einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Das Waffeleisen vorheizen, die Backflächen dünn einfetten. Etwa 2 gehäufte EL Teig mittig auf die untere Backfläche geben und das Waffeleisen schließen. Die Waffel in ca. 2 Min. knusprig-hellbraun backen. Die Waffel herausnehmen, auf ein Kuchengitter legen und mit dem übrigen Teig genauso verfahren. Zum An­richten der Mousse mit einem Esslöffel Nocken abstechen. Waffeln mit der Mousse anrichten und mit Brunnen- oder Gartenkresse garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login