Homepage Rezepte Schneeeier auf Schokoladencreme

Zutaten

70 g Zucker
40 g Amarenakirschen (aus dem Glas)
1 l Milch
150 g Vollmilchkuvertüre
30 g Puderzucker
30 g Mehl
70 g Speisestärke
Öl zum Frittieren
1 Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle

Rezept Schneeeier auf Schokoladencreme

Ein rafiiniertes Dessert, wenn Sie Eiweiße übrig haben.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Eiweiße mit Zucker steif schlagen. Die Amarenakirschen klein schneiden. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Mit den Amarenakirschen vorsichtig unter den Eischnee heben.
  2. Die Milch erhitzen. Mit 2 Esslöffeln von der Eischneemasse eiförmige Nocken abstechen, in der Milch 15 Min. ziehen, aber nicht kochen lassen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Von der Milch 300 ml abnehmen und beiseite stellen.
  3. Für die Creme die Kuvertüre grob hacken. Die beiseite gestellte Milch aufkochen lassen, die Kuvertüre in die Milch geben und glatt verrühren. Die Mischung 2 Std. kalt stellen.
  4. Für das Gebäck Puderzucker, Mehl und Speisestärke in eine Schüssel sieben und mit den Eiweißen zu einem glatten Teig verarbeiten.
  5. Das Öl in einer Pfanne auf etwa 180° erhitzen. Den Teig in den Spritzbeutel füllen und in das heiße Öl spritzen. Das Gebäck sollte wie ein Gitter aussehen. Das Gebäck einige Min. backen, bis es goldbraun ist. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  6. Die Schokoladencreme mit dem Pürierstab oder Schneebesen einmal durchrühren, so dass sie locker ist. Auf Teller verteilen und die kalten Schneeeier auf die Creme setzen und das Kouikeras-Gebäck anlegen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login