Homepage Rezepte Schoko-Mocca-Cakes

Zutaten

150 g Zucker
3 EL Mehl
1 TL Backpulver
4 - 5 EL 4-5 EL starker Moccakaffee (ersatzweise Espresso)
100 g Zartbitter-Schokoladenglasur (Fertigprodukt)
10 hitzebeständige Moccatässchen oder
Backförmchen

Rezept Schoko-Mocca-Cakes

Hier gibts Schokolade satt - und wenn sie dann auch noch gepaart mit feinem Mokka-Aroma serviert wird, dann kann einfach keiner mehr widerstehen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN für ca. 10 Stück

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für ca. 10 Stück

Zubereitung

  1. Die Zartbitter-Schokolade und die Butter mit 100 g Zucker in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Moccatässchen oder Förmchen buttern.
  2. Die Eier trennen. Eigelbe mit dem Mehl und dem Backpulver sowie dem Moccakaffee unter die flüssige Schokomasse rühren. Die Eiweiße sehr steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen.
  3. Eischnee behutsam unter die Schoko-Mocca-Masse heben. Teigmasse in die Tässchen verteilen und ca. 20 Min. im heißen Ofen (Mitte) backen.
  4. Schokoglasur nach Packungsangabe schmelzen. Schoko-Mocca-Cakes aus dem Ofen nehmen und mit Glasur übergießen. Cakes mit Schoko-Mocca-Bohnen garnieren und in den Tässchen servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login