Homepage Rezepte Schokoladen-Orangen-Gebäck

Zutaten

40 g Butter
40 g Zucker
50 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 EL Orangensaft
2 TL Orangenlikör (z. B. Grand Marnier)
70 g dunkle Kuvertüre
100 g Sahne
Backpapier
Spritzbeutel
30 Ornamente aus weißer Kuvertüre

Rezept Schokoladen-Orangen-Gebäck

Eine himmlische Orangen-Sahne-Creme auf feinem Schokobiskuitquadrat.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

Für ca. 16 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 16 Stück

Zubereitung

  1. Für den Teig die Orange waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Den Backofen auf 190° (Umluft 170°) vorheizen. Butter mit Salz und Orangenschale schaumig schlagen. Eiweiß mit Zucker steif schlagen. Das Mehl mit Kakao- und Backpulver mischen, über die Butter sieben und verrühren. Den Eischnee unterheben.
  2. Das Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig in der Größe 16 x 16 cm darauf streichen. Im Backofen (Mitte) in 10-15 Min. backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Den Teigboden in 16 etwa 4 x 4 cm große Quadrate schneiden.
  3. Inzwischen für die Chantilly Orangensaft und Orangenlikör in einen Topf geben und erwärmen. Die Kuvertüre zufügen und unter Rühren schmelzen, dann 5 Min. abkühlen lassen.
  4. Die Sahne steif schlagen und unter die kalte Masse heben. In einen Spritzbeutel füllen und auf die Quadrate spritzen. Mit je einem Ornament aus weißer Kuvertüre verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login