Rezept Schwertfisch mit Tomaten-Polenta

Leichte Küche, die satt und glücklich macht. Wer noch schneller essen möchte, kann auch Instant-Polenta verwenden, denn die muss nur ein paar Minuten quellen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schlank im Schlaf - 20-Minuten-Küche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 673 kcal

Zutaten

1
kleine Packung Tomatenstückchen (z.B. mit Kräutern; 370 g)
1-2 TL Pizzagewürz
2 EL
250 g
2
Ciabattabrötchen (je 50 g)

Zubereitung

  1. 1.

    500 ml leicht gesalzenes Wasser in einem Topf aufkochen lassen. Den Maisgrieß unter Rühren einrieseln lassen, dann die Tomaten aus der Packung einrühren. Alles bei schwacher Hitze unter häufigem Rühren knapp 15 Min. garen. Eventuell noch etwas Wasser zugießen, wenn die Mischung zu fest wird.

  2. 2.

    Während der Maisgrieß gart, die Fischfilets kalt abwaschen und abtrocknen. Rundum mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz, Pfeffer und Pizzagewürz würzen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Fischfilets darin je nach Dicke bei schwacher bis mittlerer Hitze 4-8 Min. braten.

  3. 3.

    In der Zwischenzeit die Tomaten waschen, von den Stielansätzen befreien und in Spalten schneiden. Ganz kurz zu dem Fisch in die Pfanne geben, im Bratfett schwenken und nochmals würzen. Die Polenta abschmecken und mit dem Fischfilet sowie den frischen Tomaten anrichten. Dazu die Brötchen genießen.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login