Homepage Rezepte Seelachs im sauren Gemüsesud

Zutaten

600 g Seelachs
1 kleine Stange Lauch
6 EL Pflanzenöl
1/4 l Weißwein
1/8 l Essig
3 Scheiben Ingwer

Rezept Seelachs im sauren Gemüsesud

Der Fisch gart auf einem Mix aus Sellerie-, Lauch- und Paprikastreifen mit Ingwer, Zitrone, Weißwein und Essig. Hier macht sauer vor allem glücklich.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
395 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Fisch waschen, trockentupfen und in 4 Portionsstücke schneiden. Evtl. vorhandene Gräten mit der Pinzette entfernen. Die Zitrone waschen, trockenreiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Staudensellerie, Lauch und Paprika waschen, putzen und in feine Streifen schneiden, Tomaten halbieren.
  2. Die Kartoffeln schälen, in große Stücke schneiden, salzen und pfeffern. 3 EL Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, die Kartoffeln darin mit den ungeschälten, angeschlagenen Knoblauchzehen goldgelb braten.
  3. Inzwischen den Weißwein und Essig in einer tiefen Pfanne erhitzen. 3 EL Pflanzenöl, die Zitronenschale, das Gemüse, Lorbeerblätter und Ingwer dazu geben. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Den Seelachs salzen und pfeffern, in den Sud legen und (je nach Größe der Fischstücke) 3-4 Min. köcheln lassen.
  4. Die Kräuter abbrausen, trockentupfen und grob zerschneiden, kurz vor Ende der Garzeit je zur Hälfte zum Fisch und den Kartoffeln geben, die Knoblauchzehen und Ingwer entfernen. Den Seelachs im Sud mit den Kartoffeln servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login