Homepage Rezepte Seitan-Bohnen-Sauce

Zutaten

2 Zehen Knoblauch
200 g Seitanwürstchen (aus dem Bioladen)
2 EL Olivenöl
2 EL Zucker
1 Schuss trockener Weißwein (nach Belieben)
200 ml Gemüsebrühe
Aceto balsamico

Rezept Seitan-Bohnen-Sauce

Veganer Pastahit: Die Nudelsauce verzichtet zwar ganz auf tierische Produkte, aber garantiert nicht auf Geschmack.

Rezeptinfos

unter 30 min
360 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Bohnen in ein Sieb abgießen, gründlich abbrausen und abtropfen lassen. Die Oliven halbieren. Die Seitanwürstchen in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Seitan darin knusprig anbraten. Die Zwiebelwürfel dazugeben und kurz weiterbraten, dann beides herausnehmen. Den Zucker in der Pfanne hellbraun karamellisieren und nach Belieben mit Wein ablöschen. Den Knoblauch und die Tomaten dazugeben und alles aufkochen. Dann Bohnen, Oliven und Kreuzkümmel hinzufügen und alles bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. köcheln lassen. Die Brühe hinzufügen und alles ca. 2 Min. weiterköcheln lassen.
  3. Seitan, Zwiebeln und Kräuter dazugeben, die Sauce noch ca. 2 Min. weiterköcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Frisch gekochte Nudeln (z. B. Rigatoni, Bucatini oder Penne) auf Teller verteilen und die Sauce darauf anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login