Homepage Rezepte Soufflierte Frucht-Tartelettes

Zutaten

100 g Puderzucker (+ Puderzucker zum Bestäuben)
250 g Himbeeren
4 EL Orangenlikör
50 g Mascarpone
1 EL Speisestärke
50 g Zucker
1 heller Biskuitboden (ca. 1 cm hoch; am besten vom Bäcker)
Ausstecher
Backpapier
getrocknete Hülsenfrüchte zum
Blindbacken

Rezept Soufflierte Frucht-Tartelettes

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

ZUTATEN für 4-6 Tarteletteförmchen (Ø 8-12 cm)

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für 4-6 Tarteletteförmchen (Ø 8-12 cm)

Zubereitung

  1. Mehl, 50 g Puderzucker, Frischkäse und Butter zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und 1 Std. kühl stellen. Inzwischen für die Füllung Orangen großzügig schälen und filetieren. Filets mit Himbeeren, Orangenlikör und restlichem Puderzucker mischen und ca. 10 Min. marinieren.
  2. Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Förmchen buttern und mit Mehl bestäuben. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen. Aus dem Teig 4-6 Kreise ausstechen (z. B. mit einem Ausstecher oder dem Rand einer Müslischale). Teigkreise in die Förmchen drücken, dabei einen Rand hochziehen. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen. Backpapier zuschneiden, auf den Teig legen und mit Hülsenfrüchten beschweren. Teig im heißen Ofen (Mitte) 12-14 Min. blindbacken. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Papier und Hülsenfrüchte entfernen, dann aus den Förmchen lösen.
  3. Für die Füllung Vanilleschote aufschlitzen, Mark auskratzen und mit Zitronensaft, Mascarpone und Stärke glatt rühren. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Eischnee unter die Mascarponemischung heben.
  4. Backofengrill vorheizen. Aus dem hellen Biskuitboden 8-12 kleine Kreise (Ø 4 cm) ausstechen (z. B. mit einem Ausstecher oder mit dem Rand eines schmalen Glases oder Eierbechers). Je 2 Kreise in die gebackenen Tarteletteböden legen. Orangen und Himbeeren mit etwas Marinierflüssigkeit darauf verteilen. Mit 2-3 EL Mascarponecreme bedecken. Törtchen unter dem Backofengrill ca. 1 Min. gratinieren. Mit Puderzucker bestäuben und am besten lauwarm servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login