Homepage Rezepte Steinpilz-Sabayon

Zutaten

30 g getrocknete Steinpilze
1 EL Öl
1 EL Aceto balsamico
150 + 50 ml trockener Weißwein
1 TL Thymian
2 gestrichene TL gekörnte Brühe

Rezept Steinpilz-Sabayon

Durch das Aufschlagen der Eier über dem Wasserbad kommt viel Luft in die Flüssigkeit und sie erhält dadurch ihre schaumige Leichtigkeit.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
160 kcal
schwer

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Steinpilze in kleine Stücke zerbrechen und in 150 ml warmem Wasser 30 Min. einweichen. Die Pilze abgießen und auspressen, die Flüssigkeit dabei auffangen.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Pilze darin ca. 2 Min anbraten. Mit Balsamico ablöschen und die Flüssigkeit vollständig verdampfen bzw. einziehen lassen. Die Pilze mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  3. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Beides mit der Einweichflüssigkeit und dem Wein in der Pfanne aufkochen. Thymian und Brühe dazugeben und alles auf ca. 100 ml einkochen lassen. Durch ein Sieb passieren. Wenn die Flüssigkeit zu stark reduziert wurde, die entsprechende Menge Wein aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Eigelbe in einer großen Rührschüssel aus Metall oder Glas schaumig rühren. Nach und nach den Fond dazugeben und über einem heißen Wasserbad in 8-10 Min. zu einer luftig schaumigen Masse rühren. Dabei aufpassen, dass die Schüssel das Wasser nicht berührt und die Creme zu heiß wird. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Pilze unterheben. Noch warm servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login