Rezept Teigtaschen im Muschelsud

Line

Elegantes Süppchen mit feinen Muscheln, das Sie auch Ihren Gästen als Vorspeise servieren können. Herrlich aromatisch durch Weißwein und Brühe.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Quick Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 445 kcal

Zutaten

6 El
500 g
Asia-Teigtaschen (aus der TK-Theke im Asienladen)
1 großes Bund
1/2 l
Hühnerbrühe
1/8 l
trockener Weißwein

Zubereitung

  1. 1.

    Die Venusmuscheln 5 Minuten in eiskaltes Wasser legen. Dann die Muscheln in ein Sieb geben und abtropfen lassen, alle offenen Muscheln wegwerfen. Inzwischen die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

  2. 2.

    In einem großen Topf 4 EL Olivenöl erhitzen. Darin Zwiebel bei mittlerer Hitze glasig braten. Die Temperatur erhöhen, die Muscheln dazugeben und 3 Minuten zugedeckt bei starker Hitze garen, dabei den Topf öfters rütteln. Jetzt sollten die Muscheln offen und ein bisschen Sud im Topf sein. Geschlossene Muscheln wegwerfen, Sud durch ein feines Sieb gießen.

  3. 3.

    Für die Teigtaschen in einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Teigtaschen darin nach Packungsangabe al dente kochen.

  4. 4.

    Schon während das Wasser heiß wird, Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Den Chinakohl putzen, längs vierteln, Strunk entfernen und die Viertel quer in Streifen schneiden. Brühe, Wein und Muschelsud in einem Topf aufkochen, Chinakohl dazugeben und den Topf vom Herd ziehen.

  1. 5.

    Die Teigtaschen in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und mit Basilikum und Muscheln unter den Chinakohl rühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken, in Schalen füllen und essen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login