Homepage Rezepte Tofu-Lauch-Topping

Zutaten

150 g Räuchertofu
1 Stange Lauch
5 EL Kernemischung (Kürbis-, Sonnenblumen- und Pinienkerne ‒ gibt es fertig zu kaufen)
1 EL Butter
1-2 EL Sojasauce

Rezept Tofu-Lauch-Topping

Eine ungewöhnliche Kombination, die gerne jede Cremesuppe toppt - schnell gemacht, super vorzubereiten und dann auf eine richtig heiße Suppe geben!

Rezeptinfos

unter 30 min
135 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Räuchertofu klein würfeln. Den grünen Teil der Lauchstange (den weißen Teil eventuell für die Suppe nehmen) längs halbieren, waschen und putzen, die Hälften längs in schmale Streifen und diese quer in feine Stücke schneiden. Thymian abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen fein hacken. Kernemischung in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze rösten, bis sie zu duften beginnt, herausnehmen.
  2. Die Butter in der warmen Pfanne zerlassen. Den Lauch darin hellbraun anbraten, dann Tofu, Thymian und die Kernemischung dazugeben und kurz weiterbraten. Mit wenig Salz und Pfeffer sowie der Sojasauce würzen, dabei alles unter Rühren weiterbraten, bis die Sojasauce verdampft ist. Das Topping in ein Schälchen füllen und warm oder abgekühlt zur Suppe servieren, sodass sich jeder davon nehmen kann.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login