Rezept Tomaten-Ananas-Chutney

Das fruchtig-feine Würz-Relish passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch und Fisch. Schmeckt so gut, dass man es sich gleich auf Vorrat zubereiten sollte.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4-6 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Indien Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 60 kcal

Zutaten

2 EL
Erdnussöl
1/2 TL Panch Phoran
5 EL
Weißweinessig
200 g
stückige Tomaten (aus der Dose)
1 TL
brauner Zucker

Zubereitung

  1. 1.

    Den Strunk vom Ananasviertel wegschneiden. Das Viertel längs halbieren und das Fruchtfleisch entlang der Schale abschneiden. Sollten noch »Augen« im Fruchtfleisch sein, auch herausschneiden, Ananas möglichst klein würfeln.

  2. 2.

    Den Ingwer und Knoblauch schälen, die Chilischote waschen und entstielen. Alles sehr fein hacken. Das Öl in einem kleinen Topf erhitzen und darin das Panch Phoran unter Rühren 2 Minuten rösten. Mit dem Essig ablöschen und etwa 1 Minute einkochen lassen. Dann Ingwer, Knoblauch und Chili dazugeben, kurz durchrühren, Tomaten und Ananas untermischen.

  3. 3.

    Das Chutney offen bei kleinster Hitze etwa 35-45 Minuten sanft köcheln lassen. Zum Schluss mit Salz und dem Zucker abschmecken. Fertiges Chutney vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Wer es nicht sofort essen möchte, kann es ganz heiß in ein sauberes Schraubglas füllen, so hält es gut 1-2 Wochen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login