Rezept Tomaten mit Zucchinifüllung

Sommerlich leicht. Ein prima Hautgericht, aber genauso lecker für 8-12 Peronen als Beilage, Bufettbestandteil, Begleiter zum Picknick oder zum Brunch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 zum Sattessen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarian Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 355 kcal

Zutaten

12
50 g
altbackenes Weiß- oder Mischbrot
150 g

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Tomaten waschen und von jeder einen Deckel abschneiden. Das geht am besten mit einem Messer mit gezackter Klinge. Tomaten mit einem Teelöffel aushöhlen, das ausgelöffelte Fleisch fein hacken.

  2. 2.

    Brot in kleine Stücke zupfen oder reiben. Zucchini waschen, die Enden abschneiden, Zucchini fein raspeln. Den Gorgonzola klein würfeln. Die Petersilie abbrausen, trockenschütteln und fein hacken. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein schneiden.

  3. 3.

    Brot, Zucchini, Gorgonzola, Petersilie, Frühlingsziebeln, Ei und Parmesan mit 2 EL gehackten Tomaten verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. In die Tomaten füllen, Tomaten nebeneinander in eine hitzebeständige Form setzen. Falls Füllung übrig geblieben ist, dazwischen verteilen.

  4. 4.

    Die Tomatendeckel fein würfeln und mit dem restlichen ausgehöhlten Tomatenfleisch mischen. Salzen, pfeffern und ebenfalls zwischen den Tomaten verteilen. Tomaten mit den Semmelbröseln bestreuen und mit dem Olivenöl beträufeln. Im Ofen (Mitte, Umluft 180 Grad) etwa 30 Minuten backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login