Homepage Rezepte Tomatencreme mit Palmherzen

Zutaten

50 g miga (Brotkrume von altbackenem Weißbrot)
3 EL Sherryessig
8 EL Olivenöl virgen extra
1 Bund Koriandergrün

Rezept Tomatencreme mit Palmherzen

Palmherzen haben eine zarte Konsistenz und einen intensiv nussigen Geschmack, der roh am besten zur Geltung kommt. Meist bekommt man sie bei uns jedoch nur konserviert.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
300 kcal
mittel

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Die miga in einem Schälchen mit dem Sherryessig beträufeln. Die Tomaten kreuzweise einschneiden und kurz in kochendes Wasser geben. Herausnehmen, häuten, entkernen und das Fruchtfleisch etwas zerkleinern. Die Paprikaschote waschen, putzen und in Stücke schneiden.
  2. Eingeweichte miga, Tomaten und Paprika mit 4 EL Olivenöl und 1 kräftigen Prise Salz im Mixer fein pürieren. Für mindestens 1 Std. zugedeckt in den Kühlschrank stellen.
  3. Das Koriandergrün waschen und trockenschütteln, grobe Stiele entfernen. Die Blättchen mit dem restlichen Öl fein pürieren. Die Palmherzen abtropfen lassen, erst in Scheiben, dann in Stifte schneiden. Die Tomatencreme in vier Schälchen verteilen. Mit dem Korianderöl dekorative Schlieren daraufträufeln und die Palmherzenstifte in die Mitte geben. Eiskalt servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login