Homepage Rezepte Tortilla mit Schwertfisch

Rezept Tortilla mit Schwertfisch

Auch mal fürs Picknick einpacken, denn Tortilla schmeckt durchaus auch kalt. Mit einem Tomatensalat wird's ein sättigendes Hauptgericht, das auch Kochanfängern gelingt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
490 kcal
leicht

Reicht für 4 zum Sattessen:

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, waschen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Zwischen zwei Lagen Küchenpapier gut trockentupfen.
  2. Das Olivenöl in einer großen Pfanne (wer die Wahl hat, nimmt eine beschichtete) heiß werden lassen. Die Kartoffelscheiben gründlich unterrühren und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten braten, dabei häufig durchrühren.
  3. Inzwischen die Zucchini waschen, Enden abschneiden. Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Den Thymian abbrausen und trockenschütteln, Blättchen von den Zweigen streifen. Den Schwertfisch in dünne Scheiben schneiden und größere Scheiben nochmals teilen. Zwiebel, Knoblauch, Thymian und Zucchini zu den Kartoffeln rühren, 2-3 Minuten weiterbraten.
  4. Die Eier mit einer Gabel nur so weit verquirlen, dass Eiweiß und Eigelb sich verbinden, salzen und pfeffern. Den Schwertfisch mit den Kartoffeln mischen, ebenfalls salzen und pfeffern. Eier darüber gießen, die Hitze auf schwache bis mittlere Stufe schalten und alles 6-8 Minuten braten, bis die Eier fest werden. Vom Pfannenboden ablösen, auf einen Teller rutschen lassen und umgedreht wieder in die Pfanne stürzen. Nochmals 4-5 Minuten braten. Die Tortilla in Tortenstücke schneiden und servieren. Oder erst noch abkühlen lassen, schmeckt mindestens genauso gut wie heiß.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login