Homepage Rezepte Tortilla-Törtchen mit Tomaten-Salsa

Zutaten

1 kleiner Zweig Koriandergrün
4 EL neutrales Pflanzenöl
1 geh. TL brauner Zucker
Tabasco
50 g Gouda
4 Soft-Weizentortillas (Fertigprodukt)

Rezept Tortilla-Törtchen mit Tomaten-Salsa

Rezeptinfos

unter 30 min
675 kcal
mittel

Für 4 Tortillas

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Tortillas

Zubereitung

  1. Für die Salsa die Tomaten waschen. Die Stielansätze entfernen, die Tomaten klein würfeln und in eine Schüssel geben. Die Schalotte und den Knoblauch schälen, ebenfalls in kleine Würfel schneiden und dazugeben.
  2. Das Koriandergrün waschen und trocken schütteln, die Blättchen klein schneiden. Die Chilischote waschen, putzen, längs aufschlitzen, entkernen und klein schneiden.
  3. Koriandergrün und Chili mit dem Öl, dem Limettensaft und dem Zucker in die Schüssel geben. Alles vermischen, mit Salz und Tabasco würzen.
  4. Für die Tortilla-Törtchen die Kidneybohnen abtropfen lassen. Den Gouda reiben. Den Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Die Tortillas darauflegen. Die Kidneybohnen leicht zerdrücken und auf den Tortillas verteilen, dabei jeweils in der Mitte einen kleinen Kreis für das Ei freilassen.
  5. Die Avocado längs halbieren und entsteinen, das Fruchtfleisch aus der Schale kratzen und in kleine Würfel schneiden. Diese zusammen mit der Sahne auf den Kidneybohnen verteilen. Die Eier aufschlagen und jeweils in die Mitte der Tortillas geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwas Salsa über die Tortillas geben. Die Tortillas mit dem geriebenen Käse bestreuen.
  6. Die Tortilla-Törtchen im heißen Ofen (Mitte) ca. 8 Min. backen. Mit der restlichen Tomaten-Salsa servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login