Homepage Rezepte Variationen von Hühnerlebern und -flügeln

Zutaten

Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
100 ml Olivenöl
1 EL Butter
Fleur de Sel
1 EL Zucker
50 ml bester Rotweinessig
50 ml roter Portwein
150 ml Geflügelfond

Rezept Variationen von Hühnerlebern und -flügeln

Rezeptinfos

60 bis 90 min
805 kcal
mittel

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Flügel waschen, trocken tupfen und im Gelenk halbieren. Flügelspitzen entfernen. Das Fleisch am unteren Gelenkknochen kreisrund einschneiden und mit dem Messer zu einem kleinen Wulst nach unten drücken. Lebern waschen, trocken tupfen, eventuelle Sehnen vorsichtig entfernen, dann halbieren.
  2. Für die Sauce die Schalotten schälen und fein würfeln. In einem kleinen Topf den Zucker bei mittlerer Hitze hellbraun karamellisieren. Schalotten zugeben und glasig andünsten. Mit Rotweinessig ablöschen und verdampfen lassen. Portwein und dann Geflügelfond dazugeben und leicht salzen. Die Sauce bei geringer Hitze auf die Hälfte einkochen und beiseitestellen.
  3. Die Kartoffeln waschen und längs je nach Größe in Viertel bzw. Sechstel schneiden. Den Blumenkohl waschen und ca. 3 cm kleine Röschen herausbrechen. Den Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen.
  4. Auf einem tiefen Blech Hähnchenflügel, Kartoffelschnitze und Blumenkohl verteilen. Alles leicht salzen und pfeffern, dann mit dem Olivenöl begießen und vorsichtig mischen. Im Ofen (Mitte) in ca. 25 Min. knusprig braten. Rosmarin und Petersilie waschen, trocken schütteln und abzupfen. Nach ca. 12 Min. Rosmarin über die Flügel streuen und diese wenden.
  5. Inzwischen in einer Pfanne 1 EL Butter schmelzen und die Lebern darin bei mittlerer Hitze rundherum in ca. 5 Min. rosa braten. Herausnehmen und warm stellen. Das Bratfett ausgießen, die Pfanne wieder erhitzen und den Bratensatz mit der Schalottensauce ablöschen. Aufkochen und 1 EL Butter einrühren.
  6. Das Blech aus dem Ofen ziehen ‒ die Kartoffeln sollten außen knusprig und innen weich sein. Mit Fleur de Sel würzen und Petersilie bestreuen. Das Gemüse portionsweise auf Tellern anrichten, darauf die Lebern legen und mit Sauce überziehen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login