Homepage Rezepte Vegane gratinierte Rote Bete auf Birnen-Pilz-Gemüse

Zutaten

1/2 TL Zucker
4 EL Aceto balsamico
4 EL Olivenöl
400 ml Hafermilch
1 EL vegane Margarine
100 ml Weißwein
1 1/2 TL Fischgewürzmischung (Supermarkt)
1 TL Speisestärke
3 Stängel Dill
2 EL Hefeflocken (siehe Tipp)
1 Stange Lauch
2 EL vegane Margarine
1 TL Zucker
Alufolie
4 EL Cashew-»Ricotta« (siehe Tipp)

Rezept Vegane gratinierte Rote Bete auf Birnen-Pilz-Gemüse

Wenn Sie die Rote Beten so wie in diesem Rezept im Ofen zubereiten, ersparen Sie sich das doch recht lästige Schälen. Mit einem köstlichen Ergebnis.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
510 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Roten Beten mit einer Gemüsebürste unter Wasser abbürsten und die Stielansätze entfernen. Für jede Knolle ein ca. 20 x 20 cm großes Stück Alufolie zurechtschneiden. Auf jedes mittig etwas Salz, Pfeffer und Zucker verteilen und die Roten Beten mit den Schnittflächen nach unten daraufsetzen.
  2. Jede Knolle dreimal kreuzweise bis fast zum Boden einschneiden. Die Seiten der Folie leicht hochziehen, Essig und Öl über die Knollen träufeln und die Folie oben fest zudrehen. Päckchen in den kalten Ofen (Mitte) setzen und ca. 50 Min. bei 200° (Umluft 180°) backen.
  3. 20 Min. vor Ende der Backzeit für die Sauce die Hafermilch zusammen mit Margarine, Weißwein, 1/2 TL Salz und Fischgewürz in einem Topf aufkochen und bei geschlossenem Deckel ca. 15 Min. köcheln lassen.
  4. Den Lauch putzen, längs aufschneiden, gründlich waschen, dritteln und längs in feine Streifen schneiden. Die Champignons putzen, falls nötig trocken abreiben und dann halbieren. Die Birnen waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Birnen in mundgerechte Stücke schneiden. Die Walnüsse grob hacken.
  5. Die Margarine in einer Pfanne erhitzen und die Champignons darin ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze anbraten. Birnen, Zucker und 3 EL Wasser zugeben und alles in ca. 2 Min. unter Rühren karamellisieren. Die Walnüsse mit den Lauchstreifen in die Pfanne geben und 2 Min. mit anbraten.
  6. Für die Sauce 1 TL Stärke mit 3 EL Wasser anrühren und zur Sauce geben. Alles unter Rühren kurz aufkochen und vom Herd nehmen. Den Dill waschen, trocken schütteln, hacken und zusammen mit den Hefeflocken unter die Sauce unterrühren.
  7. Die Rote-Bete-Päckchen öffnen, die Knollen leicht auseinanderdrücken, mit je 1 EL Cashew-»Ricotta« füllen, die Grillfunktion zuschalten und die Roten Beten ca. 5 Min. gratinieren. Das Gemüse auf Tellern anrichten, mit der Sauce beträufeln und die Roten Beten daraufsetzen. Dazu passt Weißbrot zum Dippen der Sauce.

Hefeflocken erhalten Sie im Bioladen oder Reformhaus. Sie schmecken dezent »käsig« und werden zum Bestreuen statt Käse und zum Würzen eingesetzt. Nicht zu verwechseln mit Hefeextrakt und Bierhefeflocken.

Hier entlang zum Rezept für Cashew-»Ricotta«

Auf der Suche nach veganen Rezepten? Noch mehr vegane Rezepte finden Sie in unserem großen Special.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)