Homepage Rezepte Veganer Garam-Masala-Blumenkohl mit Pflaumen-Ingwer-Chutney

Zutaten

1 EL neutrales Pflanzenöl
1 gehäufter EL Rohrohrzucker
4 EL Aceto balsamico bianco
1 Stück Sternanis
2 Wacholderbeeren
1-2 EL Pflanzenöl
15 g Datteln
10 g helle Misopaste (Asien- oder Bioladen)
1 gestr. TL Garam Masala
1 EL Sojasauce
1 EL neutrales Pflanzenöl
1 Msp. Chilipulver
1 TL Hefeflocken
Backpapier für das Blech
150 g Tahincreme

Rezept Veganer Garam-Masala-Blumenkohl mit Pflaumen-Ingwer-Chutney

Von diesem Chutney lohnt es sich, mehr zuzubereiten, da es zwölf Stunden ziehen muss. Aber dann haben Sie auch länger etwas davon!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
485 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Am Vortag für das Chutney die Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen und drei Viertel in grobe, den Rest in feine Würfel schneiden. Zwiebel und Ingwer schälen und fein würfeln.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin in 3-4 Min. glasig anschwitzen. Ingwer, Zucker und grob gewürfelte Pflaumen hinzugeben und kurz mitbraten. Alles mit dem Balsamico ablöschen, die Gewürze hinzugeben, die Mischung etwas salzen und zugedeckt bei schwacher Hitze 1 Std. köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.
  3. Die übrigen Pflaumen einrühren und das Chutney bei schwächster Hitze in weiteren 20 Min. offen gar ziehen lassen. Sollte es zu flüssig sein, noch einmal aufkochen und die Flüssigkeit unter Rühren einkochen. Zuletzt das Chutney mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Wacholderbeeren und den Sternanis entfernen, das Chutney in ein Glas umfüllen, verschließen und 12 Std. oder über Nacht durchziehen lassen.
  4. Für die Kartoffelnester die Kartoffeln schälen und mit einem Sparschäler rundherum lange Spiralen abschälen. Die Spiralen in eine Schüssel geben und sehr vorsichtig mit Öl und etwas Salz mischen. Die Spiralen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu vier Nestern formen.
  5. Den Ofen auf 200° vorheizen. Den Blumenkohl waschen, putzen und in Röschen teilen. Für die Marinade die Datteln entsteinen, grob zerkleinern, mit den übrigen Zutaten und 2-3 EL Wasser in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab glatt pürieren.
  6. Die Blumenkohlröschen in eine Schüssel geben und die Marinade mit den Händen gut einarbeiten. Den Blumenkohl neben die Kartoffelnester auf das Backblech geben und im Ofen (Mitte) 30 Min. backen. Die Kartoffelnester und den Blumenkohl mit Chutney und Tahincreme servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Login