Homepage Rezepte Veganes Tomaten-Linsen-Confit mit Kichererbsenplätzchen

Zutaten

1 TL neutrales Pflanzenöl
2 EL Agavendicksaft
1 EL Weißweinessig
1 Stück Sternanis
1 EL Hefeflocken
1 TL gemahlene Kurkuma
2 EL Kokosöl
1 mittelgroße Staude Chicorée
3 Stängel Minze
rosa Pfefferbeeren (Schinus) zum Garnieren

Rezept Veganes Tomaten-Linsen-Confit mit Kichererbsenplätzchen

Das Kokosöl spielt in diesem Gericht eine tragende (keine tragische) Rolle und verleiht den Plätzchen ein feines, fast karibisches Aroma.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
200 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Linsen abspülen und in reichlich Wasser bei mittlerer Hitze in 20-25 Min. weich kochen. Inzwischen die Tomate waschen, vierteln und ohne Stielansätze und Kerne 2 cm groß würfeln. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und die hellen Teile in feine Ringe schneiden. (Das Grün anderweitig verwenden.)
  2. In einem weiten Topf die Frühlingszwiebelringe in dem Pflanzenöl in 1 Min. glasig dünsten. Die Tomatenwürfel zugeben, 30 Sek. mitbraten und das Ganze mit 150 ml Wasser ablöschen. Dann Agavendicksaft, Essig, Sternanis und Salz zufügen und alles zugedeckt bei schwacher Hitze 25 Min. köcheln lassen. Dabei hin und wieder umrühren.
  3. Inzwischen für die Kichererbsenplätzchen die Kichererbsen abgießen und etwas zerdrücken – es sollen noch einige ganze Kichererbsen übrig bleiben. Die Zitrone heiß waschen und trocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Beides zusammen mit 30 g Grieß, Hefeflocken und Gewürzen unter die Kichererbsen mengen. Die Mischung mit Salz abschmecken.
  4. Aus der Masse zwölf ca. 4 cm großen Plätzchen formen. Die Plätzchen im übrigen Grieß wenden, die Panade dabei leicht andrücken. In einer beschichteten Pfanne die Plätzchen portionsweise im Kokosfett bei mittlerer Hitze in ca. 2 Min. pro Seite goldbraun braten. Auf Küchenpapier entfetten.
  5. Die Linsen abgießen, abtropfen lassen und mit den Tomaten mischen. Das Confit mit Salz abschmecken. Zum Anrichten die Chicoréeblätter ablösen, waschen und trocken schleudern. Die Minze waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden. Jeweils 3 Chicoréeblätter auf einen Teller legen und mit dem Tomaten-Linsen-Confit füllen. Auf jedes Chicoréeschiffchen ein Kichererbsenplätzchen setzen und das Gericht mit Minze und rosa Pfeffer garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)